Ojamajo Doremi Shop in Japan!

Im Ikebukuro PARCO in Tokio wird am 17. März in einem Shop ein Doremi-Shop eröffnet. Dort werden verschiedene Merchandise-Artikel zum Franchise, wie etwa Tragetaschen, Stifte, Haarbänder und mehr verkauft!

Ebenso werden die Premium-Musikboxen, in welcher der Opening-Song “Ojamajo Carnival!” abgespielt wird verkauft.

Sobald die ersten Bilder zum Shop dazu veröffentlicht werden, könnt ihr die Bilder hier und auf Twitter begutachten!

Fans können sich also noch mehr freuen. Gibt man mehr als 3000 Yen aus, erhält man eine Exklusive Postkarte, in der die Hexen abgebildet sind:

 

Worum geht es in Ojamajo Doremi?

Doremi trifft auf die Hexe Mao. Hexen dürfen sich generell nicht outen, da sie ansonsten zu Hexenfröschen verwandelt werden. Damit man sich wieder zurück verwandelt, muss sie das Mädchen, welches sie entlarvt hat, zur vollwertigen Hexe machen. Später kamen auch die Freundinnen von Doremi hinzu. Die Serie hat viele Fans gefunden. In Deutschland wurden die ersten zwei Staffeln lizenziert. Insgesamt gibt es von der Serie 4 Staffeln und eine OVA-Reihe, wobei die OVA-Reihe stark von der Serie abweicht und eher mehr schöne aber auch ernstere Themen (2. Weltkrieg) aufzeigt.

Vor einiger Zeit sind auch die neuen Novel zur Serie erschienen. “Doremi 16” heißen diese, und gehen bis 19. Es ist eine Mischung aus Slice of Life und aber den typischen Elementen, wie man es aus der Serie kennt. Die Novels spielen einige Jahre nach der 4. Staffel “Dokk~an”. Die Novels waren nicht gerade unbekannt und man munkelt bereits von einer 5. Staffel (Season 5).

© LimitedBase.com / Ojamajo Doremi / Toei Animation

Gefällt dir der Beitrag? Erzähle es deinen Freunden und empfehle uns weiter!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
750