Izetta, Die Letzte Hexe – Shumatsu no Izetta

Der Anime (von Ajia-Do, in Deutschland ausgestrahlt von Crunchyroll) “Izetta” spielt in einer Parallelwelt im zweiten Weltkrieg. Das Kaiserreich Germania (Anspielung auf Deutschland) begann den Krieg mit dem Angriff auf Livonia (Anspielung auf Polen) und weitete sein Territorium immer weiter aus. Auch andere Länder wie Thermidor (Frankreich) fielen beim Blitzkrieg des germanischen Reichs. Einer der nächsten Ziele sollte zunächst Eylstadt, östlich von Westria (Schweiz) sein.

 Original-Titel: 終末のイゼッタ
Englisch: Izetta: The Last Witch
Typ: Film
Episoden/Folgen: 12
Erstveröffentlichung: 1. Oktober 2016
Regie: Masaya Fujimori
Studio: Ajia-Do
Lizenziert in Deutschland: Crunchyroll DE

Die Prinzessin und ihre geheimnisvolle Freundin Izetta

Prinzessin Fine aus Eylstadt ist per Zug unterwegs im neutralen Westria, musste jedoch flüchten da germanische Soldaten ihr auf den Fersen waren. Kurz bevor sie aus dem Zug flüchten konnte, sah sie eine Kapsel und in dieser Kapsel eine geheimnisvolle Person.

Prinzessin Fine und ihre Gefolgsleute wurden später allerdings doch noch festgenommen, als die germanischen Soldaten mit der Invasion westlich von Eylstadt begannen. Prinzessin Fine wird mit einen germanischen Flugzeug nach Neu-Berlin transportiert mitsamt der Kapsel, die sie in jenen Zug gesehen hat. Als die Person in der Kapsel erwacht und die Prinzessin sie wiedererkannt zu haben glaubte, wurde das Flugzeug über einem Gebirge zerfetzt und rettete sie Fine somit das Leben, in dem sie das Maschinengewehr des Flugzeugs als Transportmittel benutzte.

Gerettet sind sie doch aber nur für einen kurzen Moment. Denn durch die germanische Invasion sind sie und die Soldaten aus Eylstadt an der Grenze eingekesselt.

Währenddessen entpuppt sich die geheimnisvolle Person als eine Kindheitsfreundin von Fine, welche sich aber aus den Augen verloren haben. Aber nur Fine kennt das Geheimnis von Izetta. Sie ist eine Hexe, die man sonst aus dem legendären Märchen aus Eylstadt kennt. Allerdings steckt in diesem Märchen sehr viel mehr und ihr Land wird geprägt von eine Geschichte, die das Kriegsgeschehen wenden könnte.

Setting

Das ganze spielt in einem fiktiven Szenario, zeigt aber deutlich Parallelen zum zweiten Weltkrieg. Das zeigt offensichtlich der Name des Großreichs “Germanien”, welches Deutschland darstellen soll, sowie dessen Blitzkriege gegen die unzähligen europäischen Länder.

Einige zusätzliche Historische Momente wie der Blitzkrieg gegen Polen, den Nichtangriffspakt mit anderen Ländern und vieles mehr scheinen das Studio wohl mehr aus der Realität hergeholt zu haben als zunächst vermutet.

Zusätzlich kommt noch der Aspekt Fantasy hinzu. “Die letzte Hexe” wird in diesen Krieg zwischen Eylstadt und Germanien eine große Rolle spielen.

Gerade hier kommt die Stärke dieses Animes zum Vorschein. Die Kombination aus dem zweiten Weltkrieg, einem durchaus realistischen Szenario und Stil bekommen es mit einem übernatürlichen Feind zu tun. Hier punktet der Anime.

Animation und Melodie

Die Bildqualität wirkt gut. Die Animation ist klasse umgesetzt. Die CGI-Effekte vor allem bei Panzer und Flugzeugen, sowie die zahlreichen Effekte sind tadellos. Man muss natürlich bedenken, dass gerade bei der Umsetzung von CGI-Effekten sehr viel Aufwand entsteht. Am Ende kam also ein Anime raus mit viel Liebe zum Detail, welcher sich wirklich sehen lassen kann. Das Animationsstudio hat sich auch einige echte Vorlagen einiger bekannten Kriegsgeräte genommen.

Die Musik ist sehr schön Bei sowohl ruhigen, aber auch bei Action geladenen Momenten passen die Soundtracks gut zum Geschehen.

Simulcast auf Crunchyroll

Izetta – the Last Witch kann kostenlos mit deutschen Untertitel auf Crunchyroll.de angesehen werden – ein deutschsprachiger legaler Anime-Stream.

Hier gelangt ihr zur ersten Folge

Für 5 Euro im Monat könnt ihr auf einen Premium-Account upgraden und werbefrei Animes schauen. Außerdem habt ihr Zugriff auf Exklusive Animes, die man als Free-User so nicht hat. Um (Free-) Animes zu schauen wird kein Account benötigt. Bei Neuveröffentlichungen kommen Premium-User eine Woche vorher im Genuss als Free-User.

Gefällt dir der Beitrag? Erzähle es deinen Freunden und empfehle uns weiter!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
750