Die süssesten Indie Anime PC-Spiele

Hier zählen wir einige interessante Anime PC Spiele fürs kleine Budget auf. Diese Indie-Spiele bleiben meist unerkannt und für das kleine Geld können hier wirklich Spiele erworben werden, womit man durchaus viele schöne Stunden verbringen kann.

Interessante Indie Anime PC Spiele, knuffig und spannend

Umso mehr freut es uns, dass wir euch einige dieser Spiele hier vorstellen können. Die meisten Anime PC Spiele können auf Steam erworben werden. Wir werden solche Beiträge übrigens hin und wieder erstellen und eine weitere Reihe an Spielen vorstellen. LightNovels und BulletHell-Spiele werden wir hier nicht präsentieren – diese erhalten jeweils einen eigenen Beitrag. Eines steht übrigens fest: Diese Spiele sind wirklich gut gemacht und machen Spaß! Ein Blick ist es wert.

#1 Recettear: An Item Shop’s Tale

Stellt euch mal folgendes vor. Ob nun in einem MMO oder Rollenspiel, wenn eure Rüstung gerade beschädigt ist oder ihr neue Tränke kaufen müsst, neue Rüstungen und Waffen, geht ihr einfach in den Itemshop. Der freundliche Herr oder die Frau an der Theke verkauft euch anschließend liebevoll euer benötigtes Equipment. Doch habt ihr euch nie gefragt, woher der freundliche Verkäufer seine Items bezieht? Genau darum geht es beim Anime PC Spiel “Recettear – An Item Shops Tale”.

Ihr übernehmt die Rolle der kleinen Recette, die durch einen verzwickten Umstand einen Shop führen muss. Doch um Items zu verkaufen, muss sie diese erst beziehen. Aber woher? In diesem Spiel heuerst du einen Söldner an (dessen Steuerung du anschließend selbst übernimmst), schlägst dich durch verschiedene (!) Dungeons und Gegner, durch Bosse, ergatterst Items, platzierst deine Items sorgfältig im Shop, handelst mit Kunden oder manchmal kaufst du auch seine Items ab. Dann versuchst du soviel Geld wie möglich anzuhäufen.

Die Miete zahlt sich schließlich nicht von selbst. Des Weiteren freundest du dich mit Leuten an, besuchst die verschiedenen Locations, triggerst Events und vieles mehr. Das Spiel steht für wenige Euro auf Steam zur Verfügung. Unsere Empfehlung! Hinweis: Das Spiel steht nur in Englischer Sprache zur Verfügung.

 #2 Fortune Summoners

Das Side-Scroller-Spiel Fortune Wars gehört zu den ganz besonderen Anime PC Spielen, auf das man sich absolut einlassen sollte. Die Steuerung ist schnell gelernt (aber via GamePad besser zu handeln). Es geht hierbei um das kleine Mädchen Arche, die mit ihren Eltern in das Dorf Tokiness umgezogen ist. Sie besucht eine besondere Magie-Schule und sie lernt dort alles über die geheimnisvollen Elementarsteine.

Das Spiel bietet eine riesige Anzahl an Dungeons und verschiedene Bosse und Gegner. Es ist, wie die Story drumherum, liebevoll umgesetzt. Arche lernt neue Freunde kennen. Die Charakterentwicklung sieht man ihr hier deutlich an. Das Spiel steht zwar nur auf Englisch zur Verfügung, aber es ist leicht verständlich. Hier geht es zu Steam.

#3 Mugen Souls

Herrlich! Mugen Souls ist ein sehr tolles Anime PC Spiel, welches ihr auf Steam erwerben könnt. Im Grunde genommen ist es ein RPG mit Arena-Battle-System. Das Spiel ist ebenso deswegen so besonders, weil es einen rockigen, stimmigen Soundtrack hat, welcher absolut zum Spiel passt. Tanzeinlagen sind übrigens auch nicht ganz selten. Vom Kampfsystem her handelt es sich auch um ein Rundenbasiertes Spiel. Ihr könnt euch bewegen oder Angriffe ausführen. Anschließend ist der Gegner an der Reihe.

Schöner Soundtrack, stimmige Kämpfe, lustige Dialoge. Hier geht es zu Steam.

#4 Moekuri: Adorable + Tactical SRPG

Moekuri: Adorable + Tactical SRPG ist ein Indie-Spiel aus dem Hause MokyuSoft. Das ganze Spiel ist rundenbasiert. Allerdings mit etwas LightNove-Elementen. Du bewegst deine Charaktere innerhalb eines Spielfeldes eine bestimmte Anzahl an Schritten und musst taktisch vorgehen, um deine Gegner zu besiegen. Das Spiel erinnert im Kern leicht an Advanced Wars. Die Map ist aber schlicht gehalten und quadratisch. Die Figuren besitzen unterschiedliche Eigenschaften und Stärken. Insgesamt kannst du 151 niedliche MOE Girls steuern. Hier gehts zu Steam.

#5 Eternal Senia

Nun ein “Free2Play”-Spiel. Aber kein F2P-Spiel im klassischen Sinne. Es ist einfach – kostenlos, ohne Haken, ohne Ingame-Shop. Der Entwickler dieses Spiels hat lediglich einen Spenden-Button eingebaut. Für die Entwicklung hat er ein Jahr gebraucht. Raus gekommen ist dieses klassische Spiel mit wunderbarer Story und interessanter Gameplay-Mechanik. Das Spiel ist schnell gelernt und das Kampfsystem ist herzlich einfach.

Besonders schön ist, dass das Spiel mehrmals durchgespielt werden kann, was insgesamt drei “herzzerreißende Enden” bietet. Wir können das nur empfehlen! Hier geht es zum Download auf Steam.

#6 Rime BERTA

Rime Berta ist ein Strategie und SRPG-Spiel ähnlich wie Moekuri S+T. Steuere eine Vielzahl an verschiedenen Charakteren mit unterschiedlichen Stärken auf einem Spielfeld und besiege in klugen Schachzügen deine Gegner.

In der Geschichte geht es um Livia, ein junges Mädchen dessen Dorf von einer Krankheit befallen wurde. Doch außerhalb ihres Dorfes scheint es wohl an einer Ortschaft ein Artefakt zu geben, welches einem jeden Wunsch gewährt. So macht sich Livia auf zur großen Welt, um diesem nachzugehen. Für wenig Geld könnt ihr das Spiel hier erwerben.

#7/EXTRA: Hyperdimension Neptunia Re;Birth1 – oder auch: Neptunia-Reihe

Selbstverständlich darf die Neptunia-Reihe nicht fehlen! Zwar nicht ganz so unbekannt und ein Indie-Spiel aber dennoch erwähnenswert für die, die es noch nicht kennen. Für ein paar Zehner darf man bereits die erste Version holen. Auf Steam stehen die ersten drei Versionen zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um ein 3D RPG-Spiel mit Anime-Mädchen, netter Story, lustigen Dialogen und schlichtem aber interessantem Kampfsystem. Ähnlich wie die Sword Art Online-Spiele (mir ist an diese Stelle kein besseres Beispiel eingefallen – verzeiht mir!) hast du es zum großen Teil mit Dialogen zu tun. Bis zu den Parts, in denen du Gebiete erkundest und Monster und Bosse bekämpfst.

Die Charaktere haben allesamt verschiedene Eigenschaften und sind angehaucht von klassischen Klischees (Nerd, etc.). Die Unterhaltungen sind immer wieder lustig anzusehen. Das komplette Spiel ist eine Komödie mit einer sehr spannenden Story.

Im Grunde genommen ist das Spiel ziemlich ulkig. Fraglich wie man auf so eine bekloppte Story mit Querverweisen und Andeutungen kommt. Ich möchte an dieser Stelle nichts verraten. Doch erwartet auf jeden Fall, dass die Story des Spiels definitiv keinen Preis gewinnen wird. Trotzdem schafft das Spiel es, einem zu unterhalten. Und gerade deshalb: Absolute Empfehlung von uns!


Werbung

Gefällt dir der Beitrag? Erzähle es deinen Freunden und empfehle uns weiter!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
750