Vorschau: Sagrada Reset

Stell dir vor, du erlebst in den nächsten drei Tage die wunderbarsten Dinge. Vielleicht knüpfst du neue Freundschaften. Erlebst Dinge und Geschehnisse, die von unschätzbaren Wert sind. Kommst in Situationen, die womöglich deine Zukunft beeinflussen könnten. Nun stellst du dir vor, dass es ein Mädchen gibt, welches die Zeit genau drei Tage zurücksetzen kann. Wortwörtlich ein “Reset”. Du kannst dich jedoch an all die Geschehnisse nicht mehr erinnern. Das ist Sakurada Reset. Ein neuer Anime von David Production welches für April 2017 angekündigt wurde.

Original-Titel: サクラダリセット (Sakurada Reset)
Englisch: Sagrada Reset

Typ: Serie
Episoden/Folgen: (?)
Erstveröffentlichung in Japan: 5. April 2017
Regie: Shinya Kawatsura
Studio: David Production

Sagrada Reset basiert auf einem Light Novel mit sieben Volumes, welcher zwischen 2009 und 2012 erschienen ist. Der Anime basiert auf dem Novel, welcher im zweiten Quartal 2017 erscheint. Auch existiert von Sagrada Reset ein Manga mit insgesamt zwei Volumes, welcher ebenso abgeschlossen ist.

Story von Sagrada Reset

Sakurada ist eine kleine Stadt in der nähe des Pazifiks. Es ist allerdings eine besondere Insel. Dort leben bestimmte Menschen mit ungeahnten Fähigkeiten. Diese Menschen, die dort leben, haben die Fähigkeit, die komplette Welt an einem bestimmten Zeitpunkt in die Vergangenheit “zurückzusetzen”. Um genau zu sein können diese Menschen die komplette Welt bis zu drei Tage in die Vergangenheit zurücksetzen. Alles was also bisher passiert ist und die ganzen Erinnerungen die sich in diesen drei Tage ansammeln, werden zurück gesetzt.

Um diese Macht allerdings zu kontrollieren, gibt es die sogenannte “Kanrikyoku”-Gruppe, welche diese Kraft gezielt einsetzen kann. Asai Kei und Haruki Misora arbeiten für diese Kanrukyoku und sind Mitglieder des “Houshi”-Clubs, welche die Aufträge der Kanrikyoku-Gruppe ausführen. Beide Personen spielen eine wichtige Rolle bei dieser “Organisation”: Misora hat die Fähigkeit, die Welt drei Tage zurück zu setzen. Das heißt, dass alles was bisher passiert ist, nie passiert ist. Kei wiederum hat die Fähigkeit, die Erinnerungen zu behalten, welches nicht gelöscht werden.

Gerade aus diesen Grund sind beide wichtig. Denn mithilfe dieser beiden Personen erfüllen sie Aufträge der Kanrukyoku-Organisation.

Das erste Vorschaubild dazu (aus der offiziellen Homepage):

Realverfilmung ebenso angekündigt

Zusätzlich zum Anime wurde eine zweiteilige Realverfilmung zum Novel angekündigt, welche am 25. März und am 13. Mai erscheinen werden. Eine Gegenüberstellung haben wir auch gleich für euch parat:

Unsere Meinung

Im Web wird gerne über den Vergleich zwischen Sagrada Reset und Charlotte diskutiert. Sicherlich gibt es kleine Parallelen. Doch lässt sich der Anime schwieriger vergleichen.

Sagrada Reset verfolgt einen eigenen Stil mit einer sehr interessanten Geschichte. Das Genre “Time Traveling” (Zeitreisen) könnte hier sehr gut zur Geltung kommen. Der Trailer dazu macht Lust auf mehr. Die Atmosphäre, welche der Trailer jetzt schon wiedergibt, zeigt in welche Richtung dieser Anime gehen könnte und welche Genres hierbei noch einfließen werden. Insgesamt könnte es auch ein sehr emotionaler Anime werden mit wenigen Comedy-Inhalten.

Wir sind schon sehr gespannt!


© Sagrada Anime | David Production | Regie: Shin’ya Kawatsura
© Realverfilmung-Bild: Sagrada Anime-Tumblr

Gefällt dir der Beitrag? Erzähle es deinen Freunden und empfehle uns weiter!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
750
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
Anime Serien Frühling 2017 - Unsere Auswahl und Favoriten Recent comment authors
neuste älteste beste Bewertung
trackback

[…] Reset, worüber wir bereits kürzlich geschrieben haben, ist im Grunde genommen ein ganz besonderer Anime. In dieser Geschichte handelt es sich um […]