Vorschau: Hirune Hime: Shiranai Watashi no Monogatari

Hirune Hime: Shiranai Watashi no Monogatari

Hirune Hime, eigentlich ein Anime in dem es nicht viele Informationen gibt, ist besonders interessant. Der Trailer darauf macht Lust auf mehr. Der Anime spielt im Jahre 2020. Kokone, die Hauptprotagonistin ist ein einfaches und glückliches Mädchen. Ihr Vater ist ein Bastler, wenn es um Fahrzeuge geht. Im Grunde genommen ein ganz normales Leben aus Sicht von Kokone.

Bis zu jenem Zeitpunkt, in dem sich einiges in ihrem Leben verändert. Ihr wird ein Familiengeheimnis erzählt. Noch dazu kommt sie in eine missliche Situation. Wenn das nicht schon genug ist, erscheint ein kleiner Roboter-Teddy.

Was also hat das alles auf sich? Um was für ein Geheimnis geht es hierbei und was hat der Teddy damit zu tun? Was sind das für eigenartige Roboter, die plötzlich angreifen? Und die besondere Frage die Kokone sich stellt: Was hat ihr Vater damit zu tun?

Dieser Anime Film gehört definitiv denen, die unterschätzt und demnächst erscheinen werden, jedoch leider nicht in Deutschland. Der Animationsstil ist hervorragend. Die Musik wirkt jetzt schon sehr schön, was man in dem Trailer erkennen kann. Der Film erscheint am 18. März 2017. Ob der Film auf Deutsch erscheint ist unbekannt.

 Original-Titel: ひるね姫 ~知らないワタシの物語~
Englisch: —
Typ: Film
Episoden/Folgen: 1
Premiere: 18. März 2017
Regie: Kenji Kamiyama
Studio: Signal. MD
Vertrieb: Warner Bros.
Publisher in Deutschland: —

© Cover: Signal.MD/Kenji Kamiyama/WarnerBros.JP

Gefällt dir der Beitrag? Erzähle es deinen Freunden und empfehle uns weiter!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
750