Das Pikachu-Outbreak 2017 in Japans Yokohama

Das Pikachu-Event 2017 in Japan hat begonnen und hier wurde ziemlich viel auf die Beine gestellt! Dabei wird es verschiedene kleinere Events unterteilt, die wir euch nicht vorenthalten möchten und haben für euch einige Bilder und Videos aus Twitter zusammengestellt. Das – auch „Pikachu-Outbreak!“ genannt – fand am 9. bis zum 15. August 2017 statt.

Insgesamt sind bei diesem Event ganze 1500 Pikachu’s umher gehüpft und getanzt. Es ist eine riesige Veranstaltung, welche die Macher hier auf die Beine gestellt haben. Natürlich ist es für viele sicherlich schade, dass sie nicht dabei sein konnten. Immerhin gibt es sowas nur in Japan. Wir haben für euch aber viele Höhepunkte hier aufgezeigt und eine kleine Sammlung an Videos für euch zur Verfügung gestellt, damit ihr nicht das Gefühl bekommt etwas verpasst zu haben. Gegen Ende des Beitrags habt ihr eine schöne Sammlung an verschiedenen Videos und Clips aus dem Outbreak-Event!

Wir wünschen euch viel Spass!


1. Hauptevent: Pikachu Carneval-Parade

Das Herzstück des Pikachu-Outbreaks, welcher am 14. anlief war die sogenannte Karneval-Parade, in der bei einer bestimmten vordefinierten Strecke die Schausteller und Tänzer mit den Pikachu’s die Zuschauer erfreueten. Besondere Highlights waren mobile Bühnen aber auch der Pikachu-Bus, in welchem dutzende Pikachu’s die Zuschauer und Kinder gegrüßt haben.

Pikachu-Carnival im längeren Zeitraum:

Besonders gefreut haben sich viele beim Pikachu-Bus, in welchem die fröhlichen Pikachu’s gewunken haben.


2. Hauptevent: Up in the sky and in the water!

Pikachu – ob nun im Wasser oder in der Luft – das ist das Motto des 2. Hauptevent, in welchem einige lustige Attraktionen zu sehen waren. Zum Beispiel, wie sich die Pikachu’s auf einem kleinen Boot angesammelt haben oder ein Zeppelin und ein Mauzi-Heißluftballon sich in die Lüfte erhoben haben.

Mauzi-Heißluftballon als weitere Attraktion im Event.

Der gesteuerte Zeppelin im schönen Pikachu-Design.


3. Hauptevent: „Water Carnival“ Super Soaking Splash Show

Die Water Carnival Splash Show bestand aus einem Bühnenauftritt mit verschiedenen Tänzern, Entertainern und natürlich auch Pikachu’s. Während sie tanzten, wurden aus mehreren Vorrichtungen in die Menschenmenge mit Wasser gefeuert. Dies natürlich im Takt der Melodie. Sommer-Stimmung pur!

Zuschauer im Hintergrund. Da durfte es nicht verwunderlich sein, dass viele ihren Spass hatten (beginnt ab 3:20):


4. Hauptevent: Pikachu’s Walk

Gelegentlich marschierten eine Reihe von Pikachus ihren Weg entlang und die Fans konnten die Streifzüge der Pikachus entspannt verfolgen. Zusätzlich tauchte am Ende der Pikachu-Reihe auch ein weiteres Pokemon auf, das nicht wirklich ein Pikachu war. Errät ihr, was es für ein Pokemon ist?


5. Noch viele weitere Events und Attraktionen!

Doch alles war das nun wirklich nicht. Neben den oben erwähnten Highlights gab es natürlich auch vereinzelte zusätzliche Veranstaltungen und Events. An diversen Ortschaften und Sehenswürdigkeiten konnten sich die Fans treffen und die knuddeligen Pikachu’s beim Tanzen, hüpfen und marschieren beobachten. Auch die bunte Dekoration der Veranstaltung konnte sich überwiegend sehen lassen.

Zu sehen waren die Pikachu’s auch beispielsweise an der Queens Square Yokohama, am Einkaufszentrum Yokohama Red Brick WarehouseNippon Maru Memorial Park (Park mit Hafenanlage), an weiteren Ortschaften sowie an diversen Bahnstationen, in welchen eine Vielzahl an Pikachu- und Pokemon-Goodies verkauft wurden.

Weitere Attraktion: Pokemon GO-Park

Besonders Pokemon GO-Spieler durften sich ausgiebig auf dem Event im Pokemon GO-Stadium austoben. Für das Event wurde der sogenannte „Pokemon GO-Park“ zur Verfügung gestellt, welcher an dem Yokohama Red Brick Warehouse Park liegt und für das Event als der „Kanto-Park“, wurde Der The Cupnoodles Museum Park zum „Johto-Park“.

Spieler können sich dort austoben und ihre Pokemon fangen – und die seltene Chance erlangen, ein Shiny Pikachu während des Events zu fangen! Ohnehin wurde auch garantiert, dass man die Chance bekommt auch seltene Pokemon zu fangen, wie etwa die Starter- oder die durchaus selteneren Pokemon.

Im Pokemon GO-Stadium mussten sich die Spieler gegen Mewtu stellen und ihn besiegen. Als Belohnung erhalten sie dafür auch Mewtu.

Pokemon-GO-Trailer zum „Kanto-“ und „Johto-Park“:

@Pokemon_cojp

Trailer zum Pokemon Go Stadium in Yokohama:

Videoausschnitte des Outbreaks 2017

#Pikachu-Matrosen beim Nippon Maru Memorial Park

#Pikachu-Karneval!

#Hawaii-Pikachu-Dance!

#Ein Boot voller Pikachu’s!

#Auf dem Riesenrad ist etwas zu sehen?!

#Die verschiedenen Gesichter von Pikachu!

 

..in voller Länge: Pikachu Outbreak 2017

Weiterer Pikachu-Dances:

An der Nippon Maru Memorial Park in voller Länge:

Del-Sol:

„Water-Carnival“ in voller Länge, seitlich aufgenommen:

Das war doch mal ein gigantisches Event rund um Pikachu! Wer will denn da nicht auch mit von der Partie sein?!
Wir freuen uns auf das nächste Jahr und ein neues Programm, wenn sich alles wieder nur um das kleine, süsse, gelbe Pokemon dreht.

Gefällt dir der Beitrag? Erzähle es deinen Freunden und empfehle uns weiter!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
750
wpDiscuz